Mozart

Leben und Musik im Zeitalter der Aufklärung
2. Aufl.
Deutsch
2018 - Beck
Beliebtheit
Ihr Preis:
26,95

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 50,00 EUR versandkostenfrei

IHRE AUSHWAL:

Gebunden

Titel am nächsten Werktag im Laden abholbar bei Bestellung bis 17:00 Uhr oder Versand bzw. Download. Wichtig: Bei Bestellung zur Abholung fallen keine Versandkosten an!

auf meine Wunschliste Dieser Artikel ist in Ihrer Wunschliste

Mozart in neuem Licht: Diese außergewöhnliche Darstellung bietet nicht einfach eine weitere Biographie eines der größten Komponisten der Musikgeschichte, sondern zeigt Mozart als Kind seiner Zeit. Die Erkundung seines geistigen Umfelds wird zu einer aufregenden Spurensuche in der Welt der Aufklärung und erhellt, wie Mozart zeitgenössische Debatten in seiner Musik aufnimmt, reflektiert und sich zunutze macht, um die Wahrnehmung seiner Musik und sich selbst zu inszenieren.

Geprägt von den vielfältigen Erfahrungen seiner Reisen als "Wunderkind" findet Mozart im Wien der 1780er Jahre - in einer Atmosphäre radikaler Reformen, entgrenzter Toleranz und lebhaften Meinungsaustausches in Publizistik und Salons - den idealen Schauplatz für seine Selbstverwirklichung. Er verwischt Grenzen zwischen privatem und öffentlichem Leben, bürgerlichem und höfischem Publikum und macht sich mit seiner Musik zum zentralen Protagonisten des sich neu erfindenden Wien. In seinen Werken führt er Diskussionen über die Rolle der Musik unter den Künsten, ihre moralischen Qualitäten oder ihre Fähigkeit, Wirklichkeit darzustellen, künstlerisch weiter und treibt sie auf die Spitze. Anhand zahlreicher Beispiele aus Mozarts Instrumental- und Opernwerk vermittelt der international renommierte Musikwissenschaftler Laurenz Lütteken in dieser ebenso leidenschaftlich wie reflektiert geschriebenen "intellektuellen Biographie" ein ungewöhnliches Bild Mozarts.
Einleitung: Mozart und das 18. Jahrhundert I. Voraussetzungen
1. Musik und Nachahmung
2. Komposition und Einbildungskraft
3. Kunst und Künste
4. Sprache und Form II. Lebenswelten
1. 'Wunderkind'
2. Salzburg
3. Panoramen
4. Wien III. Lebenspraxis
1. Protagonist Mozart
2. Schauplätze
3. Geld
4. Gesellschaft IV. Horizonte
1. Lektüren
2. Briefe
3. Politik
4. Melancholie V. Haltungen
1. Öffentlichkeit
2. Drama
3. Dialog
4. Gattung VI. Inszenierungen
1. Wahrheit und Affekt
2. Überwältigung und Zweifel
3. Beseelte und seelenlose Musik 4. Kehrseite und Abgrund VII. Wahrnehmungen
1. Analyse
2. Critic
3. Prag
4. Weimar Dank Anmerkungen
Biographischer Index
Literaturhinweise
Nachweis der Abbildungen und Notenbeispiele
Register

Lütteken, Laurenz

"Vortrefflich"<br />Opernwelt, März 2018<br /><br />"Neue Schlaglichter auf Mozarts Leben und Werk."<br />128. Das Magazin der Berliner Philharmonie, Nr. 1/2018<br /><br />"Ein anregendes Erlebnis."<br />Rolf App, Neue Luzerner Zeitung, 27. Januar 2018<br /><br />"Dieses Buch kann die verbreiteten Vorstellungen über den Menschen und Musiker Wolfgang Amadeus Mozart grundlegend verändern."<br />Helmut Mauró, Süddeutsche Zeitung, 27. Dezember 2017<br /><br />"Erhellend!"<br />Hörzu, Die wichtigsten Neuheiten Sachbuch, 21. Dezember 2017<br /><br />"So umfassend und klug begründet wie hier ist der Zeitgenosse Mozart bisher nicht vorgestellt worden."<br />Peter Gülke, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15. November 2017<br /><br />"Ein konkurrenzloses Nachschlagewerk in Sachen 'Mozart und das 18. Jahrhundert'."<br />Dieter David Scholz, mdr Kultur, 26. September 2017

Buchdetails

Alle Informationen zu Ihrer Buchauswahl

Mozart

Leben und Musik im Zeitalter der Aufklärung

Lütteken, Laurenz

Verlag: Beck , 2. Aufl. (2018)

Sprache: Deutsch

Gebunden, 296 S., mit 12 Abbildungen und 7 Notenbeispielen

217 mm

ISBN-13: 978-3-406-71171-8

KNV-Titelnr.: 63717654

WEITEREMPFEHLEN

SONSTIGES

0 Bewertungen
Jetzt bewerten
MaxSize 35 Zeichen
noch max. Anzahl Zeichen : 30000
MaxSize 35 Zeichen

Gesehene Artikel

Öffnungszeiten

Bücher Bessler, Worms

Friedrichstr. 18

67547

Worms

Montag : 9.30 - 18.30 Uhr

Dienstag : 9.30 - 18.30 Uhr

Mittwoch : 9.30 - 18.30 Uhr

Donnerstag : 9.30 - 18.30 Uhr

Freitag : 9.30 - 18.30 Uhr

Samstag : 9.30 - 14.00 Uhr

Ansprechpartner

0 62 41 - 2 43 27